Rufen Sie uns an:

 +43 (0)662 890039-0

Oder schicken Sie uns ein E-Mail

 office(at)word-connection.at

 

Forum of Excellence

Übersetzungsarbeit kann eine ziemlich einsame Beschäftigung sein. Man sitzt alleine zuhause vor dem Computer, arbeitet womöglich bis spät in die Nacht, ganz in den Text versunken. Die Kommunikation erfolgt hauptsächlich über E-Mail, die einzige Belebung bildet ein gelegentliches Gespräch über Skype.

An großen Projekten in mehrere Sprachen arbeiten jedoch häufig gleichzeitig eine ganze Menge Menschen. Ein(e) Übersetzer(in) und ein(e) Lektor(in) für jede Sprache, zudem ein oder zwei Projektmanager(innen). Da können bis zu 20 Personen zusammenkommen. Alle arbeiten am gleichen Ziel, sind sich aber womöglich gar nicht der Tatsache bewusst, dass so viele andere ebenfalls beteiligt sind und dass ein ganzer Schatz an ungenutztem gemeinsamem Wissen vor ihren Füßen liegt.

Wir von Word Connection wollten das ändern und dafür sorgen, dass Übersetzungsarbeit zur Teamleistung wird. Wir richteten daher auf unserer Website einen abgesicherten Forenbereich ein, in dem große Projekte mit mehreren Zielsprachen jeweils ein eigenes Forum erhalten. Alle, die an einem Übersetzungsprojekt arbeiten, können hier Fragen stellen, Anregungen und Kommentare einstellen, auf Fehler im Ausgangstext hinweisen und noch vieles mehr. So ist nun nicht mehr jeder Übersetzer und jede Übersetzerin eine einsame Insel. Alle haben Zugang zu wesentlich mehr Informationen. Und zwar zu den gleichen Informationen!

Ein Beispiel zur Illustration: Nehmen wir einen Übersetzungsauftrag in 10 Zielsprachen. Die französische Übersetzerin, die über eine besonders gute Kenntnis des Fachgebiets verfügt, stolpert über einen versteckten Fehler im Ausgangstext auf und korrigiert diesen in ihrer Übersetzung. Früher, vor der Einrichtung des Forums wäre dieser Fehler womöglich von den anderen Übersetzern und Lektoren unbemerkt geblieben und in die jeweiligen Zielsprachen übertragen worden. Die französische Lektorin hätte diese Stelle vielleicht sogar wieder in die falsche Form zurück „korrigiert“! Der Fehler hätte sich also nicht nur vervielfältigt – noch dazu wäre der Text in den verschiedenen Sprachen jetzt nicht mehr einheitlich.

Jetzt mit unserem Forum stellt die Übersetzerin ihre Anmerkung für alle sichtbar. Der Projektmanager kann den Punkt mit dem Kunden abklären (der meist hoch erfreut ist, auf den Fehler im Ausgangstext aufmerksam gemacht worden zu sein!) und im Forum bestätigen. Alle Projektbeteiligten sehen diese Information und können die Korrektur in ihre jeweiligen Sprachen übernehmen. Das Ergebnis: korrekte und einheitliche Informationen in allen Sprachen.

Dasselbe gilt auch für Terminologiefragen, die Bedeutung von Abkürzungen, Inkonsistenzen im Ausgangstext, Anregungen für die Übersetzung cleverer aber schwer zu übertragender Aussagen oder Titel, usw.

Auch Kunden können sich gerne an einem Forum beteiligen. Auf diese Weise erhalten sie einen Einblick in die Fragen oder Probleme, die Übersetzer mit ihrem Quelltext haben. Außerdem können sie häufig die auftretenden Fragen sofort beantworten, was natürlich eine erhebliche Zeiteinsparung bedeutet.

Mit der Einrichtung seines Forumbereichs hat Word Connection die Teamarbeit in den Übersetzungsvorgang gebracht und ermöglicht die optimale Nutzung des gemeinsamen Wissens und Knowhows. Das Ergebnis sind engagiertere Übersetzer, eine gesteigerte Qualität, präzisere und einheitlichere Übersetzungen – und zufriedenere Kunden! Was will man mehr?

Kontaktieren Sie uns, um Ihre persönlichen Zugangsdaten zu erhalten.

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?
Sprechen Sie uns an! Sie erreichen uns unter der Rufnummer:

+43 (0)662 890039-0

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos